Home » blogfoster » Branded Content: So arbeiten Sie auf Instagram mit Influencern zusammen
blogfoster

Branded Content: So arbeiten Sie auf Instagram mit Influencern zusammen

Auf Instagram tummeln sich neben Fotos aus dem Urlaub oder den Wohnzimmern der Nutzer inzwischen auch viele Werbepostings. Noch nahtloser als in den klassischen Medien wie TV oder Radio, fügen sich die bezahlten Spots in unbezahlten Content ein. 

Damit für die Benutzer klar verständlich ist, welche Posts bezahlt oder unterstützt und welche rein aus privatem Interesse gepostet wurden, gibt es inzwischen von höchster Ebene klare Regelungen, was die Kennzeichnung anbelangt. Doch auch Instagram beziehungweise Facebook selber trägt dazu bei, dass die Kennzeichnung von Werbung transparenter wird.

Was ist Branded Content?

Branded Content bedeutet, dass ein Nutzer Content auf zum Beispiel Instagram publiziert und dabei offen kennzeichnet, dass er oder sie für den Content eine Kompensation in Form von Geld oder einem Produkt erhalten hat.

Nicht zu verwechseln ist diese Form des Contents mit gesponserten Werbeposts. Diese werden als Ads bei Instagram ausgespielt und sind mit “Gesponsert” gekennzeichnet. Diese zwei Contentformen können natürlich auch kombiniert werden, wenn der Branded Content als Ad ausgespielt wird, um noch mehr Reichweite zu generieren.

Wie müssen Unternehmen vorgehen, um mit Influencern und Branded Content zu arbeiten?

Was Sie beachten müssen, wenn Sie mit Instagram Nutzern zusammenarbeiten möchten, so dass diese Sie als Werbepartner bei ihren Posts markieren können, haben wir Ihnen hier aufgelistet.

Um zum Branded Content Bereich Ihres Profils zu gelangen, tippen Sie einfach auf die 3 Striche auf Ihrem Profil und tippen Sie auf Einstellungen → Unternehmen → Branded Content.

Wenn Sie den Unterpunkt Unternehmen nicht in Ihren Einstellungen sehen, ist Ihr Profil womöglich noch als “Persönliches Profil” und nicht als “professionelles Konto” eingestellt. Branded Content kann nur von und mit Business- und Creatorprofilen erstellt werden.

Sie haben die Möglichkeit, alle Anfragen automatisch anzunehmen und jedem zu erlauben, Sie als Brand Partner zu erwähnen. Davon raten wir jedoch ab, da so jeder nach außen kommunizieren könnte, dass Sie ein offizieller Partner sind, ohne, dass Sie Profil und Content kennen.

Tippen Sie auf “Angenommene Business Partner”, um neue Partner hinzuzufügen oder zu sehen, welche Nutzer Sie bereits als Partner hinzufügen könnten.

Sollten Sie eine geplante Influencer Kampagne starten, bei der die Influencer Sie als Brand Partner nennen sollen, müssen Sie in diesem Bereich zunächst alle Influencer suchen und hinzufügen. Suchen Sie einfach nach den jeweiligen Namen und tippen Sie darauf.

Mit “Entfernen” können Sie den Nutzern die entsprechenden Rechte wieder entziehen, zum Beispiel nach Ende einer einmaligen Kooperation.

Falls Sie noch Fragen zu Branded Content auf Instagram oder den Ablauf einer Instagram Influencer Kampagne haben, melden Sie sich gerne bei uns unter sales@blogfoster.com oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.