Home » Brands Guide » Das gesunde Geschäftsmodell – Influencer Marketing im Bereich Fitness & Food
Brands Guide

Das gesunde Geschäftsmodell – Influencer Marketing im Bereich Fitness & Food

Das Hobby zum Beruf gemacht, diesen Traum haben sich mittlerweile viele Fitness und Food Influencer erfüllt. Nicht nur auf Instagram, sondern auch auf anderen Social Media Plattformen wie Pinterest oder Youtube gibt es heutzutage zahlreiche Accounts, die Content rund um das Thema Fitness und gesunde Ernährung generieren. Die unglaubliche Reichweite der Influencer ist jedoch nicht nur gut für die Gesundheit ihrer Follower, sondern stellt auch für Unternehmen eine vielversprechende Möglichkeit dar, Influencer Marketing zu betreiben. 

Warum die Fitnessbranche sich für Influencer Marketing eignet 

Mit Anleitungen zu den effektivsten Bauch- und Pomuskelübungen, motivierenden vorher-nachher Bildern und Tipps für die richtige Ausstattung, helfen die Influencer ihren Followern vom Sofa auf’s Laufband, für Unternehmen die perfekte Gelegenheit sich zu präsentieren. Eine Empfehlung des Lieblings-Fitness-Influencers kann die Follower anregen, dem genutzten Fitnessstudio einen Besuch abzustatten oder den beworbenen Proteinshake auszuprobieren. Viele Follower holen sich außerdem bei ihren Vorbildern Inspirationen für das perfekte Sport Outfit, so dass sich eine Zusammenarbeit auch für Kleidermarken lohnen kann. So konnte zum Beispiel die gemeinsame Sportkollektion von Influencerin Pamela Reif und Puma große Erfolge verzeichnen. Das Thema Fitness auf Social Media geht dabei Hand in Hand mit einer anderen, perfekt für das Influencer Marketing geeigneten Branche, denn was ist neben einem guten Training für das Erreichen des Traumkörpers noch wichtig? Richtig, eine ausgewogene Ernährung.

Kochbuch: Internet – Produktplatzierungen im Bereich Food

Durch Formate wie “what I eat in a day” geben die Influencer ihren Followern einen Einblick in ihre Ernährung, wobei Food nicht nur bei Fitness Influencern ein beliebter Content ist. Egal ob Pinterest, Youtube oder Instagram: überall gibt es Kanäle, die ausschließlich Inhalte rund um das Thema Essen posten. Ist man heutzutage auf der Suche nach schnellen Snack Ideen, einer Restaurantempfehlung oder  neuen Rezepten, scrollt man einfach durch die verschiedenen Plattformen und wird schnell fündig. Hier bietet sich eine Zusammenarbeit also unter anderem für Lebensmittelhersteller und Gastronomiebetreiber an. eqolot hat bereits viele Erfahrungen im Bereich Food und Fitness gesammelt und verschiedene Kampagnen erfolgreich abgeschlossen.

Ob mit Hilfe von Rabattcodes, einfacher Verlinkung oder einem Gewinnspiel, Influencer Marketing im Bereich Fitness und Food bietet vielseitige Möglichkeiten, um die Brand Awareness sowie den Abverkauf zu steigern. Wir teilen unser Expertenwissen gerne mit Ihnen und bieten eine kostenlose und auf Sie zugeschnittene Beratung. Jetzt Termin vereinbaren und mit dem Influencer Marketing starten.

 

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.