Home » blogfoster » Glitzer, Musik, Party und die besten Outfits der neuen Saison – Warum Influencer auf Festivals und Events für Marken nicht mehr wegzudenken sind
blogfoster

Glitzer, Musik, Party und die besten Outfits der neuen Saison – Warum Influencer auf Festivals und Events für Marken nicht mehr wegzudenken sind

Kaum zeigen sich die ersten warmen Sonnenstrahlen, steigt bei vielen Leuten auch wieder die Partylaune. Mit Freuden besondere Momente erleben, seinen Lieblingskünstler live performen sehen und den Sommer genießen, auf einem Festival ist alles vereint. Aber zu welchem Festival oder Event soll ich gehen? Wer tritt wann wo auf? Was soll ich anziehen und mitnehmen? Fragen, die man sich stellt und auf die Influencer die passende Antwort haben. 

Das Coachella Valley Music and Arts Festival

Lila beleuchtete Palmen, ein Riesenrad, diverse Performances der größten Musiker und mitten drin gut gelaunte Influencer. Jedes Jahr findet seit 1999 mitten in der Wüste im Coachella Valley eines der größten Festivals weltweit statt: das Coachella Valley Music and Arts Festival. Ob Stefanie Giesinger, Hailey Baldwin oder Kylie Jenner: unzählige Influencer besuchen jährlich das Festival und nehmen ihre Community bei ihren Erlebnissen vor Ort  live mit. Ob Instagram Stories, Instagram Posts oder Youtube Videos, mehrere Millionen Follower liken, teilen und kommentieren fleißig die Erlebnisse der Influencer auf dem Coachella Festival. Mittlerweile hat der Hashtag #Coachella mehr als 5 Millionen Beiträge auf Instagram und jedes Jahr kommen kurz vor Beginn unzählige “Get ready with me for Coachella” Videos auf YouTube raus. 

Eine junge, kauffreudige und kreative Zielgruppe bietet vielen Marken eine perfekte Möglichkeit, Influencer Marketing zu betreiben. Deshalb laden viele Marken diverse Influencer in die “Markenvillen” des Coachella Valleys ein. Bei exklusiven Poolpartys, bunten Fotoleinwänden und ausgelassener Stimmung schenken Marken den Influencern gegen eine Nennung auf Instagram ihre neuesten Produkte und stellen diese vor. So erreichen die Marken die Community der Influencer im angesagten Coachella Style. 

Die Bedeutung von Influencern auf Events 

Mit authentischem Storytelling gewinnen die Influencer bei der jungen Generation immer mehr an Einfluss. Ob Empfehlungen für die nächste Shoppingtour, die Morgenroutine oder eben eine Empfehlung für ein gutes Event, der Einfluss erstreckt sich über alle Bereiche des Alltags. Die Community identifiziert sich mit ihren Idolen und das Bedürfnis nach echten Begegnungen mit ihnen wächst stetig. Genau das machen sich diverse Marken zunutze. 

Viele Marken holen sich Influencer direkt auf den roten Teppich ihrer Veranstaltung und bringen die Fans somit live mit ihren Idolen zusammen. 

Von der Eröffnung einer neuen Filiale, der Launch einer neuen Modekollektion oder ein Blick hinter die Kulissen des VIP Bereichs vom Lollapalooza Festivals, inzwischen sind viele Events und Festivals auf die Bedürfnisse und Gewohnheiten der Influencer zugeschnitten. Aber auch eigens durch den Erfolg der Influencer hervorgerufene Veranstaltunge wie z.B die Glow Convention oder die About You-Awards verdeutlichen den Einfluss der Influencer auf ihre Community und die damit verbundene Reichweite dieser. Um von der Reichweite zu profitieren, laden Unternehmen die Influencer ein, doch viel hängt von der Transferierung der Kernbotschaft und Atmosphäre eines Events ab. Um Instagram Posts oder Stories möglichst authentisch vermitteln zu können, helfen die passende Kulisse, Programmpunkte die live übertragen werden können oder kleine Fotodetails. 

Jedoch dient das Event nicht nur als eine Fotokulisse für Influencer, denn hier soll eine bestimmte Marke, deren Werte und Produkte widergespiegelt werden. Um sich von anderen Influencer-Posts abzuheben, wird strikt geplant, wann und was der Influencer vom Event berichtet. Hierfür wird eine passende Strategie entwickelt, die von der Einladung über die live Berichterstattung bis hin zum Rückblick und einem Feedback reicht. Immer mehr Branchen profitieren heutzutage von der Zusammenarbeit auf Events mit Influencern. Live-Experience rückt immer mehr in den Vordergrund, denn in der heutigen Gesellschaft wird das “Hier und Jetzt” immer wichtiger und Unternehmen, welche es schaffen, dies auf ihren Veranstaltungen zu übermitteln, profitieren von der Reichweite, der Qualität und dem Image der Influencer. 

Wie sieht so eine Influencer Event-Kooperation in der Praxis aus? 

In Form einer Kooperation mit Stage Entertainment, welche eine Steigerung des Verkaufes von Theaterkarten für die neue Mary Poppins Show erreichen wollte, erhielten die Influencer eine Backstage-Führung im Stage Theater und besuchten anschließend die

Vorführung von Mary Poppins. Sie hielten ihre Eindrücke und Erlebnisse vor Ort in kreativen Postings fest. Zusammen mit eigens aufgenommenen Fotos, erstellten sie redaktionelle Blogbeiträge in denen sie ihren Theaterbesuch detailliert dokumentieren.

Ein weiteres Beispiel für eine Form des Influencer Marketings für ein Event ist die Kooperation mit der CeBIT, dessen Ziel es war, Awareness und Reichweite zu generieren und die Leser der Influencer für die Messe zu begeistern, teaserten die Influencer in redaktionellen Blogbeiträgen die CEBIT an und stellen ihren Lesern die Veranstaltung vor, wobei sie insbesondere auf die unterschiedlichen Schwerpunkte eingingen. Je nach Themenumfeld fokussierten die Influencer sich auf einen bestimmten Bereich der CeBIT – mögliche Themenanker waren hier beispielsweise AR, VR, Web Currency, Drohnen oder IoT. Gut besucht waren unter anderem durch diese Kooperation daher vor allem die Hallen mit dem Thema Influencer und Influencer Marketing.

Der Zusammenhang von Mode, Events und Influencer Marketing 

Hashtags wie #fashion oder #ootd sind aktuell auf Instagram beliebter denn je. Zahlreiche Posts zum Thema Mode können unter diesen Hashtags gefunden werden und bieten Suchenden Inspirationen und Empfehlungen. Ob Gigi Hadid, die bei der Fashionweek in Paris ein Prada Kleid der neusten Saison trägt oder Anna Johnson, die auf ein Influencer Event eingeladen ist und davor ihrer Community ihr “outfit of the day” präsentiert, Modeunternehmen setzen zunehmend auf Influencer Marketing, um die Community zum Kaufen anzuregen. Präsentiert ein Influencer vor, während oder nach einem Event sein Outfit, kann dies die Community neugierig und aufmerksam auf die Modemarke machen. Ist anschließend noch ein Rabattcode oder eine Verlosung verknüpft, kann dies zum Kaufen anregen.

Beobachtet man große Events wie Fashionshows, ist zu bemerken, dass immer mehr Influencer Privilegien erhalten. Große Influencer wie Caroline Daur, Leonie Hanne oder Chiara Ferragni die auf Fashion Weeks in der ersten Reihe sitzen und Kulissen, welche extra aufgebaut werden, um das perfekte Instagram Bild zu kreieren. Mit den Posts vermitteln die Influencer ihren Followern, was auf den Laufstegen der Welt getragen wird und supporten Modemarken auf Instagram und anderen Social Media Kanälen. 

Doch auch kleinere Modemarken und -vertreiber können von dem Hype um Festivals profitieren. Mit einer gut platzierten und geplanten Strategie kann auch abseits des Laufstegs Influencer Marketing genutzt werden, um Aufmerksamkeit für Marken zu generieren.

 

Eine potentielle Influencer-Event-Kooperation hat Ihr Interesse geweckt und Sie benötigen erste Inspirationen, Ideen oder eine helfende Hand bei der Umsetzung einer passenden Strategie? Dann treten Sie jetzt mit uns in Kontakt. 

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.