Home » blogfoster » Influencer Glossar – Teil 2
Blog blogfoster Influencer Guide Social Media

Influencer Glossar – Teil 2

Auch in diesem Teil des Influencer Glossars stellen wir dir Begriffe vor, die dir im Leben als Influencer oft begegnen. Wir bringen dir Social Media also Wortwörtlich auf dein Handy oder Laptop. Hast du Lust auf noch mehr Erklärungen? Teile uns mit, was du im nächsten Artikel lesen möchtest!

Medien

Medien dienen in erster Linie der Kommunikation. Stirbt ein Promi, bekommt der Premierminister ein Baby oder gibt es Demonstrationen – durch die Medien erfahren es alle. Durch die Digitalisierung existieren inzwischen viel mehr Medienkanäle als zu Zeiten des Buchdrucks. Instagram, Pinterest, Blogs und Co. gelten als die flexibelsten und meistgenutzten Medien. Doch vor allem ist die richtige Kommunikation hierbei wichtig!

Kommunikation

Man kann nicht nicht kommunizieren. Der wohl bekannteste Satz, wenn es um Kommunikation geht. Tatsächlich kommuniziert man immer, ob schweigend oder sprechend – durch Mimik und Gestik lösen wir in anderen Menschen Reize aus. Kommunikation geschieht also zwischen zwei Menschen. Warum ist sie für dich so wichtig? Ganz klar: für deinen Content.

Content

Zu Deutsch: Inhalt. Ob in Form von Bildern, Grafiken, Videos, Abbildungen oder Gifs: Content ist das, was du auf deinem Kanal weitergibst und verbreitest. Die Frage, was ein guter Content ist, definiert jeder Influencer für sich.Ein wichtiger Rat unsererseits: Bist du authentisch, hast du einen guten Content. Er wird durch Kommunikation verstärkt und richtet sich idealerweise gezielt an deine Zielgruppe.

Follower

Zu Deutsch: Anhänger. Follower sind z.B. Leser deines Blogs. Sie stellen die wichtigste Zielgruppe für dich als Influencer dar. Ohne sie gibt es deinen persönlichen roten Teppich nicht. Die Follower-Zahl definiert darüber hinaus die Reichweite. Vor allem die Qualität der Follower spielt für immer mehr Unternehmen eine wichtige Rolle. Gekaufte Follower kommen nicht gut an und machen nur euren hart erarbeiteten Ruf kaputt.

Qualität der Kanäle

Qualität ist entscheidend, wenn es um die Bewertung deines Contents oder deiner Follower geht. Du solltest mit hoher Qualität auf allen Ebenen punkten. Auch dein Equipment macht vieles aus. Hast du in eine qualitative Kamera investiert? Als Influencer solltest du Qualität nutzen, um dich von der Masse abzuheben.

1 Kommentar

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bild

Kontakt

Hast du Fragen? Dann schreib uns an academy@blogfoster.com und wir melden uns bei dir.